Vom Goldschmiede-Meister zum Online-Juwelier

Der Goldschmiede-Meister Andreas Wurster wird zum Online-Juwelier und präsentiert einen Konfigurator mit dem Kunden ihre eigenen Ringe designen können. Über einen Macher, der kein klassischer Juwelier sein wollte und die Digitalisierung in Sachen Schmuck-Design vorantreibt.

Die Digitalisierung prägt inzwischen immer mehr Branchen. Heute konfigurieren viele Menschen ihr Auto oder ihre Möbel online mit wenigen Klicks. Anschließend beginnt dann die Produktion, die ganz individuell auf Kundenwünsche abgestimmt ist. Ab sofort kann man auch seine Trauringe online konfigurieren.“ Mit diesen Worten präsentiert der Juwelier und Goldschmiede-Meister Andreas Wurster seinen neuen Juwelier-Onlineshop: www.andreas-wurster-design.de

Der besondere Schwerpunkt liegt auf klassischen, wertigen und zeitlosen Trau- und Verlobungs-Ringen. Andreas Wurster wollte dabei allerdings kein klassisches Juwelier-Geschäft betreiben. Reguläre Öffnungszeiten gibt es deshalb nicht. Auf diese Weise kann man bei ihm täglich unbegrenzt 24 Stunden durchgehend online shoppen. Ein innovativer Online-Konfigurator erlaubt es exklusive Ringe ganz einfach selbst zu entwerfen. Dabei muss man nicht auf die persönliche Fachberatung des Goldschmiede-Meister verzichten. Dank Skype oder Facetime bringt Wurster sein komplettes Atelier digital zum Kunden nach Hause.

Es ist gerade diese Fachberatung, die das Fundament für das digitale Einkaufs-Erlebnis bietet. Schließlich verfügt Andreas Wurster dank seiner langjährigen Tätigkeit in der Schmuckbranche über umfangreiche Erfahrungen. So ist er nicht nur Juwelier und Goldschmiede-Meister, sondern auch staatlich geprüfter Schmuckgestalter, Gemmologe, Diamant- und Perlengutachter DGemG.

Hinzu kommen exzellente Geschäftsverbindungen zu Lieferanten und Kollegen. Über dieses Netzwerk bezieht Wurster ergänzend Lagerüberhänge, die dann zu stark reduzierten Preisen ebenfalls im Onlineshop angeboten werden.

Für Kunden, die trotz aller Digitalisierung bevorzugt ganz „oldschool“ ihren Schmuck in einem stationären Atelier kaufen wollen hat Andreas Wurster auch eine Lösung parat: „Prinzipiell sind Private-Shopping-Termine bei mir vor Ort möglich. Diese unterstreichen mein Verständnis von Exklusivität und unterliegen natürlich sämtlichen Corona-Vorsichtsmaßnahmen. Und für Liebhaber besonders ausgefallener Erlebnisse biete ich in meiner Goldschmiede auf Anfrage ganz persönliche Trauring-Kurse, bei denen meine Kunden selbst Hand anlegen dürfen.

Damit verbindet der Goldschmiede-Meister Andreas Wurster Tradition und Moderne: Echte Handwerkskunst geht einher mit der Innovation smarter Konfiguratoren. So geht Digitalisierung heute!  (mtw)

Hier gehts zu unserem Partner-Store: www.andreas-wurster-design.de/